IHR BROWSER UNTERSTÜTZT KEIN JAVASCRIPT ODER JAVASCRIPT IST ABGESCHALTET.
DIE BERECHNUNG FUNKTIONIERT NUR MIT JAVASCRIPTUNTERSTÜTZUNG

aq-technik.de
6CO2 + 12H2O + Licht = C6H12O6 + 6O2 + 6H2O

Hauptmenü

Partner

Auf meinen Websites wird mit Grafiken und Textlinks für Produkte meiner Partner amazon und aquaristikshop geworben. Dies wird provisioniert und unterstützt die Kompensation der Hostingkosten für diese Homepage. Eine Kennzeichnung der Text-Links erfolgt mit:  .

Seite bookmarken

powered by Philognosie

Beachten Sie bitte auch die Datenschutzhinweise im Impressum.

Beliebte Beiträge:

Besucher seit Febr. 2011: Besucherzähler

Aquaristische Berechnungen

CO2-KH-pH Rechner

Der CO2-Wert (Kohlendioxid), KH-Wert (Karbonathärte) und pH-Wert des Wassers stehen in einem festen mathematischen Verhältnis zueinander. Sind KH-Wert und pH-Wert bekannt, so kann der CO2-Gehalt mit - aus aquaristischer Sicht - ausreichender Genauigkeit errechnet werden. Da die Messgrößen KH und pH mit Hilfe von handelsüblichen Tropfentests, die sich sowieso im Besitz des Aquarianers befinden sollten, leicht ermittelbar sind, kann im Normalfall bei bekanntem KH- und pH-Wert der vorliegende CO2-Wert abgeschätzt werden.

Die Formel gilt jedoch nicht, wenn dem Wasser noch andere pH-Wert beeinflussende Stoffe (z.B. Eichenextrakt oder "pH-Plus/Minus" Präparate) zugefügt werden.

CO2-KH-pH Rechenblatt
Geben Sie bitte den KH-Wert in °d und den pH-Wert ein. Als Dezimalzeichen verwenden Sie bitte *.* (Punkt) statt  *,* (Komma), z.B. 0.1 statt 0,1 Aus diesen Eingaben kann dann der CO2-Gehalt in mg/l errechnet werden.
Der CO2-Gehalt sollte zwischen 10 mg/l und maximal 40 mg/l liegen. Auf keinen Fall sollte der CO2-Gehalt 60 mg/l übersteigen, da dies für die Fische schädlich ist [1].

Bei Standardbeleuchtung sind 10 mg/l ... 25 mg/l,
bei Starklichtbecken sind 25 mg/l ... 40 mg/l empfehlenswert.
KH pH CO2
 mg/l

Bedeutung des Kohlendioxids

Kohlenstoff ist für die Pflanzen der wichtigste Aufbaustoff und wird in Form von Kohlendioxid (CO2) aufgenommen. Jedes Aquarium hat seinen individuellen CO2-Bedarf. Ist das Aquarium gut bepflanzt, und sind diese Pflanzen auch noch schnellwüchsig, so hebt das den Bedarf an CO2. Das gleiche gilt für eine starke Beleuchtung in Kombination mit der entsprechenden Nährstoff- Versorgung durch kräftige Düngung. Eine hohe Fischbesatzdichte senkt hingegen den CO2-Bedarf.

In den meisten Aquarien herrscht allerdings ein Mangel an freiem Kohlendioxid. Wird dem Wasser durch die Pflanzen mehr CO2 entzogen, als eingebracht wird, kann es zu Kalkausfällungen (CaCo3 und MgCO3)kommen. Bei diesem Vorgang steigt der pH-Wert unter ungünstigen Umständen auf Werte über 9 pH an. Das muss durch die Bereitstellung von ausreichend CO2 unbedingt vermieden werden. Besonders für die Kultur problematischer Pflanzen wie Hemianthus micranthemoides, Glossostigma und einige rotblättrige Stängelpflanzen-Arten ist freies CO2 besonders wichtig.

Für die CO2-Versorgung gibt es unterschiedliche Verfahren, die in dem Artikel Aquarium CO2-Anlage detailierter beschrieben werden.

Was versteht man unter Starklichtbecken?

Als Ansatz für ein Starklichtbecken kann man eine Beleuchtungsstärke von mindestens 0,5 Watt pro Liter (eher mehr) hernehmen [2].

Diese Aquarien benötigen viel CO2 und eine gute Nährstoffversorgung,  um einen guten Pflanzenwuchs zu gewährleisten. Die CO2-Gehalt sollte bei 25 mg/l ... 40 mg/l liegen, Nitrat bei ca. 10 mg/l ... 30 mg/l und Phosphat bei 0,25 mg pro Liter. Auch Mikronährstoffe wie Eisen (0,1 mg/l ... 0,5 mg/l) und Kalium (10 mg/l ...30 mg/l) müssen in ausreichender Menge vorhanden sein.

Zu beachten ist auch, dass die Düngerdosierung möglichst stabil stattfindet, besser täglich die entsprechende Teilmenge als einmal wöchentlich eine große Menge.




Interessante Links zum Thema Kohlendioxid:

Karbonathärte vs. Kohlendioxid im Süßwasseraquarium



Quellenangaben

[1] AQUARIEN ATLAS Band 1 - R. Riehl/ H.A. Baensch - MERGUS Verlag GmbH - 2006
[2] www.flowgrow.de - Internetforum mit dem Schwerpunkt Pflanzen- und Naturaquarium

 zurück zum nächsten Rechenblatt: Ca/Mg - Rechenblatt 

anzeige Aquaristikshop - alles für die erfolgreiche Aquaristik, alles für das Aquarium.
Alles für das Aquarium

CSS ist valide!


Stromanbieter erhöhen die Preise - Sie als Verbraucher sind nun gefordert

Vergleichen Sie kostenlos die in Ihrem Wohngebiet angebotenen Stromtarife und wechseln Sie zum dem für Sie günstigsten Anbieter. So fördern Sie den Wettbewerb unter den Stromanbietern und helfen mit, die Preise stabil zu halten.

Der Stromanbieterwechsel funktioniert schnell und problemlos:
  1. Postleitzahl und Jahresverbrauch eingeben
  2. Passenden Tarif finden
  3. Online abschließen oder Antrag herunterladen